Tanzlokale in Wilhelmshaven

#1 von Klaus Pfahl , 15.04.2011 21:03

In Wilhelmshaven gab es früher sehr schöne Tanzlokale. Als Garnisonstadt war für viele Marinesoldaten das Wochenende stets der Höhepunkt. Viele lernten hier ihre spätere Frau kennen und wurden Neu-Wilhelmshavener. Leider wurden diese beliebten Begegnungsstätten durch Diskotheken nach und nach verdrängt. Wer kennt sie noch - Elisenlust, Strandhallenkeller, Schützenhof, Cafe-Hillmers, oder nicht weit von der Kaserne Ebkeriege entfernt das beliebte Tanzlokal El-Dorado?
Heute ist die Elisenlust in (Casablanca) umbenannt wieder ein Treffpunkt für die Generation über 50.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 15.04.2011 | Top

RE: Tanzlokale in Wilhelmshaven

#2 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 15.04.2011 21:11

Die Frauen waren sicher zu beneiden. Bei so vielen jungen Männern war die Auswahl riesig.


Scheinheilige

RE: Tanzlokale in Wilhelmshaven

#3 von Laura , 15.04.2011 21:15

Mit einem Marinesoldaten verheiratet zu sein muss ja schrecklich sein, immer alleine.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Tanzlokale in Wilhelmshaven

#4 von Klaus Pfahl , 15.04.2011 21:34

Zitat von Scheinheilige
Die Frauen waren sicher zu beneiden. Bei so vielen jungen Männern war die Auswahl riesig.



Im Gegenteil, wir hatten die freie Auswahl. Für junge Männer in Zivil gab es zu wenige Arbeitsplätze. Viele von ihnen wanderten ab in andere Städte. Zwar gab es die große Schreibmaschinenfabrik Olympia und andere Firmen, dort arbeiteten überwiegend Frauen, und die gehörten uns ganz alleine.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Tanzlokale in Wilhelmshaven

#5 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 17.04.2011 21:42

Zitat von Scheinheilige
Die Frauen waren sicher zu beneiden. Bei so vielen jungen Männern war die Auswahl riesig.




Die kenne ich alle noch, speziell "Elisenlust" an der Gökerstraße !!

Speziell allerdings ist mir auch unser Beat-Schuppen, der Strandhallen-Keller, in Erinnerung - bis zu seinem Absaufen im legendären Februar 1962...

In Erinnerung rufen möchte ich in diesem Zusammenhang das Oldie-Mekka, "Wilkenjohanns" in ZETEL ! Das war der Wahnsinn !!!


Gruß - peddor

peddor, der Rüstersieler

RE: Tanzlokale in Wilhelmshaven

#6 von Klaus Pfahl , 20.04.2011 21:03

Zum "Wilkenjohanns" sind wir immer mit dem Bus gefahren, und wenn es am schönsten war, mussten wir Zetel mit dem Lumpensammler wieder verlassen. Mit dem Auto wäre es zu gefährlich gewesen. Deshalb besuchten wir lieber am Wochenende Wilhelmshavener Tanzlokalitäten. So war auch der Siebethsburger Hof hinter dem Störtebecker-Park ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Tanzlokale in Wilhelmshaven

#7 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 27.04.2011 14:38

Zitat von Blitz
Zum "Wilkenjohanns" sind wir immer mit dem Bus gefahren, und wenn es am schönsten war, mussten wir Zetel mit dem Lumpensammler wieder verlassen. Mit dem Auto wäre es zu gefährlich gewesen. Deshalb besuchten wir lieber am Wochenende Wilhelmshavener Tanzlokalitäten. So war auch der Siebethsburger Hof hinter dem Störtebecker-Park ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.




Ach, natürlich !!!

"Siebethsburger Hof" - meine Güte, längst verschüttete Erinnerungen werden ausgebuddelt ! Na ja, ist ja auch ca. 50 Jahre her...


Gruß - peddor


PS: Gibt's in diesem Forum eigentlich Rüstersieler oder Ex-Rüstersieler oder Ex-Hochschuldorfer ???????


peddor, der Rüstersieler
zuletzt bearbeitet 27.04.2011 14:40 | Top

RE: Tanzlokale in Wilhelmshaven

#8 von Klaus Pfahl , 27.04.2011 18:06

Soviel ich weiß, gibt es hierzuforum keine Rüstersieler. Vielleicht finden sie sich durch Google noch ein.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Olympia-Schreibmaschinen-Fabrik
Probleme mit der Kaiser-Wilhelm-Brücke

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor