Senioren-WG oder Pflegeheim

#1 von Klaus Pfahl , 11.04.2011 13:43

Besonders ältere Menschen wollen so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung selbstbestimmt leben können. Die Zeiten ändern sich – die Wohnformen auch! Mittlerweile gibt es eine Reihe verschiedener Modelle, wie man im Alter wohnen und leben kann, weit über das klassische Altenheim hinaus. Eine Senioren-WG wird als Alternative für das Wohnen im Alter immer beliebter. Doch auch in einer Senioren-WG gibt es Zoff um den Putzplan und Konflikte.
Wie seht Ihr das?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#2 von Alter Friese ( gelöscht ) , 11.04.2011 14:05

Das ist eine gute Idee, nur sollten sich die Senioren gut kennen und eng befreundet sein, sonst geht das in die Hose. Viele Senioren leiden unter Alterstarrsinn, und da wären die Konflikte vorprogrammiert. Wenn ich so an Blitz und Schimmerlos denke, das gäbe Mord und Totschlag.


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#3 von Laura , 11.04.2011 14:40

Für mich ist das Thema noch nicht relevant, aber ich könnte mir gut vorstellen in einer Senioren-WG zu wohnen. Ich kenne ein Altenheim, dort werden Senioren schlecht betreut, weil am Personal gespart wird. Das Essen ist auch nicht das, was es sein sollte. Außerdem wären in einer WG die Kosten weit geringer als in Massenunterkünften.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#4 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 11.04.2011 15:21

Ganz ohne Betreuung geht es in einer WG auch nicht. Das funktioniert nur, so lange sich die Herrschaften noch selbst versorgen können. Wenn der Pflegefall eintritt, benötigen Senioren professionelle Hilfe.


Scheinheilige

RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#5 von Miss Moneypenny , 12.04.2011 11:53

Eine Senioren-WG wäre für mich abolut nichts, ich brauche meine Unabhängigkeit. Ich habe mein ganzes Leben auf andere Rücksicht nehmen müssen und muß es teilweise heute noch. Soweit es geht, will ich im Alter darauf verzichten. Was ich mir vorstellen könnte, wäre betreutes Wohnen, aber das hängt natürlich vom Gesundheitszustand ab.

 
Miss Moneypenny
Jungmann
Beiträge: 43
Registriert am: 11.04.2011


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#6 von Klaus Pfahl , 12.04.2011 12:40

Zitat von Miss Moneypenny
Eine Senioren-WG wäre für mich abolut nichts, ich brauche meine Unabhängigkeit. Ich habe mein ganzes Leben auf andere Rücksicht nehmen müssen und muß es teilweise heute noch. Soweit es geht, will ich im Alter darauf verzichten. Was ich mir vorstellen könnte, wäre betreutes Wohnen, aber das hängt natürlich vom Gesundheitszustand ab.



.....und vom Geld. Bei uns steht ein Luxuspalast für betreutes Wohnen in kleinen Apartments. Dort wohnen wirklich nur reichere Leute.
Ich habe ein 3-Familienhaus, eine Wohnung ist vermietet. Die würde ich für eine Pflegekraft freimachen. Die hätte dann Kost und Logis frei und bekäme ein angemessenes Einkommen. Zwei Personen könnte ich noch aufnehmen die sich an den Unkosten beteiligen, dann wäre die Skatrunde perfekt.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#7 von Lefty ( gelöscht ) , 12.04.2011 12:48

Das kann ich mir so richtig vorstellen, wie ihr eure Rente dann verzockt, gute Idee. Ich habe noch ein paar Jahrzehnte Zeit, bis ich mich für so etwas entscheiden muss.


Lefty

RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#8 von Miss Moneypenny , 12.04.2011 15:04

Zitat von Blitz

Zitat von Miss Moneypenny
Eine Senioren-WG wäre für mich abolut nichts, ich brauche meine Unabhängigkeit. Ich habe mein ganzes Leben auf andere Rücksicht nehmen müssen und muß es teilweise heute noch. Soweit es geht, will ich im Alter darauf verzichten. Was ich mir vorstellen könnte, wäre betreutes Wohnen, aber das hängt natürlich vom Gesundheitszustand ab.



.....und vom Geld. Bei uns steht ein Luxuspalast für betreutes Wohnen in kleinen Apartments. Dort wohnen wirklich nur reichere Leute.
Ich habe ein 3-Familienhaus, eine Wohnung ist vermietet. Die würde ich für eine Pflegekraft freimachen. Die hätte dann Kost und Logis frei und bekäme ein angemessenes Einkommen. Zwei Personen könnte ich noch aufnehmen die sich an den Unkosten beteiligen, dann wäre die Skatrunde perfekt.




Hm........... du bringst mich da auf eine Idee, ich hätte nämlich auch ein paar Wohnungen. Aber jetzt genieße ich erstmal meine "besten Jahre".

 
Miss Moneypenny
Jungmann
Beiträge: 43
Registriert am: 11.04.2011


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#9 von Klaus Pfahl , 12.04.2011 17:44

Um die Kosten niedrig zu halten würde ich sogar eine Pflegekraft aus Sibirien beschäftigen, auch wenn sie versilberte Zähne hätte, wäre mir egal.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#10 von Laura , 12.04.2011 18:11

Blitz, was würdet ihr drei Herren aus der Skatrunde denn bezahlen? Habe ich richtig verstanden, Wohnung, Unterkunft frei und ein dickes Gehalt? Ich bin sofort dabei, wenn du mir dann noch das Haus vererbst. Da brauchst du keine Russin, die zieht Euch nur das Fell über die Ohren.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#11 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 12.04.2011 18:14

Dann solltest du dich vorher von Blitz adoptieren lassen, sonst zahlst du im Erbfall 40% Erbschaftssteuer.


Scheinheilige

RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#12 von Klaus Pfahl , 12.04.2011 18:41

Zitat von Laura
Blitz, was würdet ihr drei Herren aus der Skatrunde denn bezahlen? Habe ich richtig verstanden, Wohnung, Unterkunft frei und ein dickes Gehalt? Ich bin sofort dabei, wenn du mir dann noch das Haus vererbst. Da brauchst du keine Russin, die zieht Euch nur das Fell über die Ohren.



Deine Wünsche sind auch nicht so ganz ohne. Gibt man den kleinen Finger, wollt ihr gleich die ganze Hand.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#13 von Germanicus ( gelöscht ) , 12.04.2011 18:46

Zitat von Blitz
Um die Kosten niedrig zu halten würde ich sogar eine Pflegekraft aus Sibirien beschäftigen, auch wenn sie versilberte Zähne hätte, wäre mir egal.



Als wenn wir nicht schon genug Iwans und andere Ausländer in Deutschland hätten. Jetzt sollen auch noch die Mongolen nach Deutschland eingeschleppt werden, ich fasse es nicht.

Germanicus

RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#14 von Klaus Pfahl , 12.04.2011 20:36

Zitat von Miss Moneypenny

Zitat von Blitz

Zitat von Miss Moneypenny
Eine Senioren-WG wäre für mich abolut nichts, ich brauche meine Unabhängigkeit. Ich habe mein ganzes Leben auf andere Rücksicht nehmen müssen und muß es teilweise heute noch. Soweit es geht, will ich im Alter darauf verzichten. Was ich mir vorstellen könnte, wäre betreutes Wohnen, aber das hängt natürlich vom Gesundheitszustand ab.



.....und vom Geld. Bei uns steht ein Luxuspalast für betreutes Wohnen in kleinen Apartments. Dort wohnen wirklich nur reichere Leute.
Ich habe ein 3-Familienhaus, eine Wohnung ist vermietet. Die würde ich für eine Pflegekraft freimachen. Die hätte dann Kost und Logis frei und bekäme ein angemessenes Einkommen. Zwei Personen könnte ich noch aufnehmen die sich an den Unkosten beteiligen, dann wäre die Skatrunde perfekt.




Hm........... du bringst mich da auf eine Idee, ich hätte nämlich auch ein paar Wohnungen. Aber jetzt genieße ich erstmal meine "besten Jahre".




Ja, bei mir ist auch noch Zeit genug. Aber rechtzeitig planen und Vorsorge treffen kann niemals schaden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Senioren-WG oder Pflegeheim

#15 von Zaunkönig , 13.04.2011 21:04

@Blitz
Was hält denn deine Gattin von dieser "fantastischen" Idee?

Euer Zaunkönig


Der äußere Glanz hütet das innere Wesen.

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 13.04.2011 | Top

   

Masern breiten sich in Süddeutschland aus
Macht Armut dick?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor