Macht das Internet dumm?

#1 von Laura , 03.04.2011 16:16

Verändert das Internet unser Denken? Müssen wir uns regelmäßige Online-Auszeiten verordnen, um nicht völlig debil zu werden? Wir stehen alle am Abgrund: Unser Gehirn wird vom Internet narkotisiert. So jedenfalls verkünden es uns die apokalyptischen Schreiber von den Bestseller-Regalen.

http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868...n~Scontent.html


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Macht das Internet dumm?

#2 von Sheppard , 03.04.2011 16:20

Ach ich bin auch oft im Internet und bisher hat es mir nicht geschadet.
Foren wie dieses z.b bilden weiter.....


 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: Macht das Internet dumm?

#3 von Laura , 03.04.2011 16:36

Zitat von Sheppard
Ach ich bin auch oft im Internet und bisher hat es mir nicht geschadet.
Foren wie dieses z.b bilden weiter.....



Darüber wird sich Blitz aber freuen. Ich dagegen habe festgestellt, dass ich früher vielmehr gelesen habe. Viele Jahre war ich Mitglied in der Stadtbücherei und hatte mir immer neue Bücher ausgeliehen. Heute kann man auch im Internet lesen, aber meistens beschränkt es sich nur auf das Wesentliche.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Macht das Internet dumm?

#4 von Sheppard , 03.04.2011 16:42

Zitat von Laura

Zitat von Sheppard
Ach ich bin auch oft im Internet und bisher hat es mir nicht geschadet.
Foren wie dieses z.b bilden weiter.....



Darüber wird sich Blitz aber freuen. Ich dagegen habe festgestellt, dass ich früher vielmehr gelesen habe. Viele Jahre war ich Mitglied in der Stadtbücherei und hatte mir immer neue Bücher ausgeliehen. Heute kann man auch im Internet lesen, aber meistens beschränkt es sich nur auf das Wesentliche.




In der Bücherei bin ich manchmal zu finden, für die Schule findet man dort einige gute Bücher.


 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: Macht das Internet dumm?

#5 von Laura , 03.04.2011 17:05

Das ist ja alles schön, aber wie sieht es mit anderen Kreativitäten aus? Wir haben früher viel gemalt und gebastelt. Bekommst du denn wenigstens einen Nagel gerade in die Wand, oder kannst du dein Fahrrad selbst reparieren?


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Macht das Internet dumm?

#6 von Sheppard , 03.04.2011 17:18

Zitat von Laura
Bekommst du denn wenigstens einen Nagel gerade in die Wand, oder kannst du dein Fahrrad selbst reparieren?



Natürlich kriege ich das hin und danach hilft die gute alte Kernseife beim Hände waschen.


 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: Macht das Internet dumm?

#7 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 03.04.2011 17:49

Allzu gerne machen manche Zeitgenossen das Internet dafür verantwortlich, dass das Bildungsniveau sinkt und vor allem junge Menschen "verblöden". Sie zeichnen das Schreckensbild einer desinformierten "Generation Google", der eigenes kritisches Denken nicht mehr zugetraut wird. Ich halte das Web durchaus für sinnvoll. Vor allem wurden bei älteren Menschen positive Erfahrungen gemacht. Bei Feldversuchen in den USA wurde nachgewiesen, dass die web-erfahren Probanden eine weitaus höhere Gehirntätigkeit hatten als die Vergleichsgruppe.


Scheinheilige

RE: Macht das Internet dumm?

#8 von Lefty ( gelöscht ) , 03.04.2011 20:03

Die Onlinesucht, auch pathologischer (krankhafter) Internetgebrauch genannt, gewinnt immer mehr an Relevanz. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte Impulskontrollstörung oder Verhaltenssucht, die aber in diesem Fall noch unzureichend erforscht ist. Internetsucht ist vergleichbar mit krankhaftem Spielen – Betroffenen haben keine ausreichende Selbstkontrolle mehr und verbringend so viel Zeit mit Internetanwendungen, dass ihr Sozialleben und ihr Geisteszustand darunter stark leiden.
Das Paradoxe an der Sucht ist, dass die Menschen das Internet nutzen, um soziale Kontakte aufzubauen, dadurch aber oft den Bezug zur Realität verlieren und einsam werden.


Lefty

RE: Macht das Internet dumm?

#9 von Alter Friese ( gelöscht ) , 03.04.2011 21:41

Dumm macht das Internet auf keinen Fall. Die Gefahr, dass es abhängig macht gilt vor allem für jüngere Leute, die noch das Berufsleben vor sich haben. Als Rentner kann ich machen was ich will. Ob ich nun jeden Tag auf der Parkbank sitze oder in die Kneipe gehe, das kann mir und anderen egal sein.


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Macht das Internet dumm?

#10 von Zaunkönig , 03.04.2011 21:56

Zitat von Lefty
Die Onlinesucht, auch pathologischer (krankhafter) Internetgebrauch genannt, gewinnt immer mehr an Relevanz. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte Impulskontrollstörung oder Verhaltenssucht, die aber in diesem Fall noch unzureichend erforscht ist. Internetsucht ist vergleichbar mit krankhaftem Spielen – Betroffenen haben keine ausreichende Selbstkontrolle mehr und verbringend so viel Zeit mit Internetanwendungen, dass ihr Sozialleben und ihr Geisteszustand darunter stark leiden.
Das Paradoxe an der Sucht ist, dass die Menschen das Internet nutzen, um soziale Kontakte aufzubauen, dadurch aber oft den Bezug zur Realität verlieren und einsam werden.



Das mag zwar auf einige Leute zustimmen, aber das Internet bildet durch vielen informativen Mitteln mit Daten weiter, die man nicht unbedingt in jeder Bücherei findet. Vor allem, wenn du ein Landei bist.

Euer Zaunkönig


Der äußere Glanz hütet das innere Wesen.

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010


RE: Macht das Internet dumm?

#11 von Lefty ( gelöscht ) , 04.04.2011 19:29

Zitat von Zaunkönig

Zitat von Lefty
Die Onlinesucht, auch pathologischer (krankhafter) Internetgebrauch genannt, gewinnt immer mehr an Relevanz. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte Impulskontrollstörung oder Verhaltenssucht, die aber in diesem Fall noch unzureichend erforscht ist. Internetsucht ist vergleichbar mit krankhaftem Spielen – Betroffenen haben keine ausreichende Selbstkontrolle mehr und verbringend so viel Zeit mit Internetanwendungen, dass ihr Sozialleben und ihr Geisteszustand darunter stark leiden.
Das Paradoxe an der Sucht ist, dass die Menschen das Internet nutzen, um soziale Kontakte aufzubauen, dadurch aber oft den Bezug zur Realität verlieren und einsam werden.



Das mag zwar auf einige Leute zustimmen, aber das Internet bildet durch vielen informativen Mitteln mit Daten weiter, die man nicht unbedingt in jeder Bücherei findet. Vor allem, wenn du ein Landei bist.

Euer Zaunkönig




Wichtig ist mein letzter Satz. Wer sich nur vor dem PC aufhält, baut sich eine Scheinwelt auf, die mit der Realität oft nichts mehr zu tun hat.


Lefty

RE: Macht das Internet dumm?

#12 von Klaus Pfahl , 04.04.2011 20:13

Dem kann ich nur zustimmen. in vielen Foren hat es unsinnigen Streit gegeben, weil sich viele User/Innen eine Scheinwelt aufgebaut haben. Wenn Menschen in der realen Welt nicht mehr über ihre Bedürfnisse sprechen und das soziale Umfeld allmählich zusammenbricht, kann die Online-Sucht zu einem Teufelskreis werden. Tatsächlich ist es doch so, dass man nach einer bestimmten Zeit hier im Forum meint, man hätte wirklich mit den anderen "gesprochen" - obwohl man sich noch nicht einmal kennt. Insofern sind wir bereits Teil einer virtuellen Welt


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Macht das Internet dumm?

#13 von Waldveilchen , 14.08.2011 22:06

Das Internet ist ein großes Glück für Leute wie mich, die einsam und zurückgezogen am Land leben und sich trotzdem Kontakt zu anderen Menschen wünschen.

Dumm macht mich das Internet ganz sicher nicht. Im Gegenteil. Seitdem ich das Internet habe, habe ich eine ganze Menge dazu gelernt. Das hätte ich ohne Internet nie so geschafft. Ich war in einer speziellen Hermetik-Arbeitsgruppe und auch jetzt bin ich in einer Alchemie-Arbeitsgruppe und die Schulung mit meinem Lehrer geht ausschließlich übers Internet. Das Internet ist der reinste Segen.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Macht das Internet dumm?

#14 von bernhard44 ( gelöscht ) , 16.08.2011 00:02

Zitat von Laura
Verändert das Internet unser Denken? Müssen wir uns regelmäßige Online-Auszeiten verordnen, um nicht völlig debil zu werden? Wir stehen alle am Abgrund: Unser Gehirn wird vom Internet narkotisiert. So jedenfalls verkünden es uns die apokalyptischen Schreiber von den Bestseller-Regalen.


kommt auf die nutzung an. man kann verblöden oder etwas lernen. jedenfalls finde ich das internet besser als fernsehen, weils interaktiv ist.

bernhard44

RE: Macht das Internet dumm?

#15 von Laura , 17.08.2011 18:30

Ich habe jedenfalls in den Jahren, seit ich das Internet nutze, viel hinzu gelernt. Vieles in guten Foren.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011

zuletzt bearbeitet 17.08.2011 | Top

   

"Geheimer" Windows XP Song
Uhr sagt den Tod voraus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor