alternatives Auto

#1 von Klaus Pfahl , 31.03.2010 17:39

In einigen Jahrzehnten werden die Erdölreserven angesichts der steigenden Weltbevölkerung eine teure Energiequelle werden. Daher haben bereits einige Autofirmen vorsorglich in die Zukunft geplant. Der Individualverkehr wird sich zumindest auf den Kurzstrecken auf leichte Elektrofahrzeuge beschränken. Bereits jetzt gibt es aus Kohlefasermaterial superleichte Autos, die im flachen Land mit Pedalantrieb bewegt werden können. Bergauf und bei starkem Gegenwind kann man notfalls einen Elektromotor hinzuschalten.


Stichwort : Twike

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: alternatives Auto

#2 von Zaunkönig , 10.04.2010 22:29

Der Schlitten sieht ja wirklich schick aus, auch wenn ich mir das Auto der Zukunft etwas anders vorgestellt habe. Wie dem auch sei, es wird immer wieder eine neue Version geben.

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 10.04.2010 | Top

RE: alternatives Auto

#3 von Klaus Pfahl , 11.04.2010 12:25

Das Design ist das kleinste Problem. Wichtig ist die Leichtigkeit des Materials um mit wenig Energie möglichst schnell und lange fahren zu können.
Die großen Akkus sind aus Blei und noch zu schwer um lange Distanzen zu fahren. Die Industrie steht kurz vor dem Durchbruch auch hier eine Alternative auf den Markt zu bringen.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Jurassic Park
Robben Massaker

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor