Super Bio-Ethanol10

#1 von Klaus Pfahl , 02.03.2011 12:46

Bei herkömmlichem Super Plus drohen aus Sicht der Tankstellen-Verbände massive Engpässe. Grund ist die Absatzkrise beim neuen Bio-Super E10.
An vielen der bundesweit knapp15 000 Tankstellen wird die Alternative zu E10 bereits knapp oder die Tanks sind sogar schon leer, wie eine Umfrage bei den großen deutschen Tankstellen-Verbänden ergab.
Hintergrund ist, dass herkömmliches Super schrittweise durch das neue E10 ersetzt wird. Als Alternative steht dann nur noch Super Plus (98 Oktan) zur Verfügung.
Viele ältere Modelle vertragen diesen neuen Kraftstoff nicht. Etwa 90 Prozent der Benziner-Autos dürfen das neue E10 tanken.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Super Bio-Ethanol10

#2 von Lefty ( gelöscht ) , 05.03.2011 12:57

Ich werde dieses neue Gemisch garantiert nicht tanken. Keiner haftet dafür, wenn der Motor dadurch Schaden nimmt. Vielleicht hatte die Abwrackprämie nicht zum gezielten Erfolg geführt, und nun wird versucht durch die Hintertür den Autoumsatz anzukurbeln. Die Gewinnung von Bioethanol benötigt weitere Nutzflächen in der Landwirtschaft. Dadurch steigen die Lebensmittelpreise. Ich habe gelesen, dass bei Einsatz von Super E10 der Benzinverbrauch um 5% steigt. Mit mir nicht!


Lefty

RE: Super Bio-Ethanol10

#3 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 08.03.2011 17:46

Mich stört daran gewaltig, dass Lebensmittel zu Benzin verarbeitet werden. Das ist eine Sünde. Ich habe stets ein schlechtes Gewissen, wenn ich gelegentlich eine Scheibe verschimmeltes Brot fortwerfen muß. Hier werden im großen Stil Roggen, Weizen und Zuckerrüben zu Ethanol verarbeitet. In anderen Ländern hungern die Menschen. Sie würden sich sogar um mein verschimmeltes Brot raufen. Geschwindigkeitsbegrenzung auf 130 km/h und sparsamere Autos hätten den gleichen Spareffekt. Nur das wollen die Ölkonzerne und Regierungen nicht, weil es zu Gewinneinbrüchen und Steuerausfällen käme.


Scheinheilige
zuletzt bearbeitet 08.03.2011 17:46 | Top

RE: Super Bio-Ethanol10

#4 von Alter Friese ( gelöscht ) , 09.03.2011 17:43

Über die Folgen für Umwelt und Nahrungsmittelpreise macht sich die Bundesregierung offenbar keine Gedanken. Für die Umwelt ist Agrosprit häufig schlechter als konventioneller Kraftstoff. Seine CO2-Bilanz ist nicht so positiv ist wie vielfach dargestellt. Denn Kraftstoff aus Ackerpflanzen ist nicht klimaneutral. Zwar binden Pflanzen wie Weizen und Zuckerrüben CO2 aus der Luft, der erst bei der Verbrennung im Motor wieder frei wird. Doch bei der Feldarbeit der Landmaschinen, bei der Stickstoffdüngung und der Herstellung von Mineraldünger werden große Mengen an Klimagasen frei.


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Super Bio-Ethanol10

#5 von Germanicus ( gelöscht ) , 11.03.2011 19:31

Ich habe den Kraftstoff einmal zur Probe getankt und war davon enttäuscht. Der Motor brachte weniger Leistung und klingelte verdächtig. Außerdem war die Qualmentwicklung größer als bei normal Superbenzin. Ich hoffe, dass mein Kat keinen Schaden davon bekommen hatte, auch wenn mir die Autowerkstatt versicherte, dass ich E10 problemlos tanken darf.

Germanicus

RE: Super Bio-Ethanol10

#6 von Klaus Pfahl , 22.05.2011 18:43

Geahnt haben es Deutschlands Autofahrer schon lange, jetzt gibt es die Bestätigung vom Bundeskartellamt. Eine neue Studie der Behörde zeigt nach SPIEGEL-Informationen: Die Spritpreise sind höher als nötig, weil die Macht der Branchenführer so groß ist.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...,764128,00.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Super Bio-Ethanol10

#7 von Gast ( Gast ) , 22.05.2011 20:59

Mein Auto ist mir heilig, ich würde ihm nie diesen Mist verabreichen.
Die meisten Autos vertragen ihn ohnehin auf Dauer nicht.
Damit sind die Würfel für mich gefallen!

Gast

RE: Super Bio-Ethanol10

#8 von Klaus Pfahl , 22.05.2011 21:11

Zitat von Gast
Mein Auto ist mir heilig, ich würde ihm nie diesen Mist verabreichen.
Die meisten Autos vertragen ihn ohnehin auf Dauer nicht.
Damit sind die Würfel für mich gefallen!



Die Würfel sind auch für die Ölindustrie und dem Anbau von den zur Erzeugung notwendigen Pflanzen gefallen. Es ist das erste Mal, dass die Verbraucher erfolgreich den Ölmagnaten die Zähne gezeigt haben.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Super Bio-Ethanol10

#9 von Gast ( Gast ) , 22.05.2011 21:14

Was hilft mir aber das Zähnezeigen, wenn ich nach Gebrauch dieses Treibstoffes den Bayrischen Motorenwerken ein neues Auto abkaufen muß?

Gast

RE: Super Bio-Ethanol10

#10 von Klaus Pfahl , 22.05.2011 21:48

Zitat von Gast
Was hilft mir aber das Zähnezeigen, wenn ich nach Gebrauch dieses Treibstoffes den Bayrischen Motorenwerken ein neues Auto abkaufen muß?



E10 ist gestorben. Viele Tankstellen haben Super E10 wieder aus ihrem Angebot genommen. Allerdings müssen wir uns künftig auf noch höhere Benzinpreise einstellen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Super Bio-Ethanol10

#11 von Gast ( Gast ) , 22.05.2011 22:22

Ich bin da nicht so pingelig, von etwas müssen doch die Ölmultis auch leben!

Gast

   

Crackerangriff auf Google und Sony
Der Weg zum eigenen Browser

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor