Wiener Opernball

#1 von Lefty ( gelöscht ) , 23.02.2011 18:20

Der Wiener Opernball ist jedes Jahr der gesellschaftliche Höhepunkt im Wiener Fasching und gehört zu den schönsten gesellschaftlichen Ereignissen der Welt - dieses Jahr am 3. März.
Seit Jahren sorgt er bei dieser Veranstaltung für Aufruhr. Mal bringt er Paris Hilton mit auf die altehrwürdige und konservative Veranstaltung der Wiener Society, mal Tatjana Gsell oder Pamela Anderson. Doch in diesem Jahr scheint Richard Lugner den Vogel abzuschießen. Der Bauunternehmer will Italiens Staatsaffäre Ruby als Begleiterin mitbringen. Die Wiener Bussi-Bussi-Gesellchaft schäumt.


Lefty

RE: Wiener Opernball

#2 von Alter Friese ( gelöscht ) , 23.02.2011 19:40

Etwas verlogen ist der Protest der sogenannten feinen Gesellschft schon. Viele der alten Stuten mit ihren geliehenen Ballkleidern haben sich früher nicht anders verhalten als die Ruby. Sie ist das Spiegelbild der Wiener Gesellschaft.


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Wiener Opernball

#3 von Klaus Pfahl , 03.03.2011 21:52

In 10 Minuten beginnt die Übertragung der Eröffnungsfeier aus 3 SAT. Ich schaue mit das Theater gleich an. Es würde mich amüsieren, wenn der Baulöwe Lugner von den Kameras nicht beachtet wird.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wiener Opernball

#4 von Waldveilchen , 28.07.2011 05:11

Den Wiener Opernball schaue ich mir jedes Jahr im Fernsehen an. Ist doch schön und amüsant.
Sogar den Lugner sehe ich gern. So ein großer Skandal war die Ruby nun doch auch nicht.
Ist einfach ein schönes, nettes Mädel.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Wiener Opernball

#5 von Gast , 29.07.2011 17:58

Ich käme mir an Lugners Stelle ein wenig lächerlich vor, wenn ich in Begleitung einer jungen Frau erschiene, die meine Tochter sein könnte, aber jedem nach seiner Facon.


RE: Wiener Opernball

#6 von Waldveilchen , 29.07.2011 18:01

Ja, stimmt auch. Ich würd's auch nicht tun.
Eine Dame in seinem Alter würde besser zu ihm passen.
Irgendwie macht er sich schon lächerlich auch mit seiner Freundin, dem Katzi, die jetzt nur mehr 45 Kilo wiegt.
Der soll ihr mal was zum Essen geben.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Wiener Opernball

#7 von Germanicus ( gelöscht ) , 02.08.2011 17:01

Ich finde das lustig und stelle mir unseren schwulen Außenminister mit seinem Geliebten beim Wiener Opernball vor.

Germanicus

RE: Wiener Opernball

#8 von Proconsul48 , 10.02.2012 20:24

Zitat von Germanicus
Ich finde das lustig und stelle mir unseren schwulen Außenminister mit seinem Geliebten beim Wiener Opernball vor.


Ein wenig von den traditionellen Werten sind dem Opernball ja doch noch erhalten geblieben...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wiener Opernball

#9 von Klaus Pfahl , 21.01.2013 21:51

Zitat
Der Demonstrationszug gegen den rechten Wiener Korporationsring-Ball (WKR) in der Hofburg wird auch dieses Jahr untersagt, unter Berufung auf die Gefährdung der öffentlichen Sicherheit. Nur eine Standkundgebung im Votivpark wird den Teilnehmern der Gegendemo erlaubt. Das erfuhr derStandard.at aus verlässlichen Quellen. Das umfangreiche Platzverbot rund um den Veranstaltungsort Hofburg wurde mittlerweile von Polizeisprecher Roman Hahslinger bestätigt.



Bald ist es wieder soweit. In einigen Wochen findet wieder der Wiener Opernball statt. Ich verstehe nicht, warum ausgerechnet an diesem Tag der Korporationsball stattfindet. Welche Ziele verfolgen damit die Studenten und alten Herren?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wiener Opernball

#10 von Proconsul48 , 22.01.2013 11:12

Die "Rechten" suchen halt über Provokation die Aufmerksamkeit, die sie offenbar benötigen...ansonsten figurieren sie eher an der Merkbarkeitsgrenze!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wiener Opernball

#11 von Waldveilchen , 27.01.2013 20:05

Die Demonstranten sollen lieber gegen was anderes demonstrieren, aber nicht gegen den Opernball!

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Wiener Opernball

#12 von Proconsul48 , 29.01.2013 15:35

Der Opernball ist zwar "heile Welt" der "oberen 10000" aber ein schöner Ball mit Tradition. So soll es bleiben!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wiener Opernball

#13 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 16:27

Ich werde mir ihn auch dieses Jahr auf jeden Fall anschauen. Bin nur mal gespannt, wen Richard Lugner wieder anschleppt


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wiener Opernball

#14 von Proconsul48 , 29.01.2013 17:58

Zitat von Blitz im Beitrag #13
Ich werde mir ihn auch dieses Jahr auf jeden Fall anschauen. Bin nur mal gespannt, wen Richard Lugner wieder anschleppt

Hehe....
Spannend wird es erst, wenn man ihn "reinschleppen" wird müssen...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wiener Opernball

#15 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 18:05

Der wird noch mit einer Gehhilfe den Opernball besuchen. Unsere gemeinsame Bekannte aus einem Forum war dort vor einigen Jahren Debütantin.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Bioladen-Chefin geht wegen Holzlöffel in Haft
Udo Jürgens an Herzversagen gestorben.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor