Ein Dorf wird torrorisiert

#1 von Klaus Pfahl , 17.02.2011 17:40

Anderswo träumen Neonazis davon die Macht zu übernehmen. In dem 30-Seelen-Ort im Landkreis Nordwestmecklenburg ist dieses Ziel bereits erreicht. Der berüchtigte 51 mal vorbestrafte Neonazi Sven Krüger, der es inzwischen zum Kreisvorsitzenden der NPD in Nordwestmecklenburg gebracht hat, terrorisiert mit seinen "Kameraden" das kleine Dorf Jamel nur wenige Kilometer von Wismar entfernt. Der größte Teil der Einwohner sympatisieren mit dieser Partei, jedoch wird der Rest der 30 Seelen-Gemeinde mit Gewalt eingeschüchtert, und niemand steht ihnen bei.

http://www.abendblatt.de/region/article1...r-Neonazis.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ein Dorf wird torrorisiert

#2 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 17.02.2011 18:28

Dagegen etwas zu unternehmen ist sehr schwierig, solange die rechtsradikalen Parteien nicht verboten sind. Wir leben in einem Rechtstaat, der die politische freie Meinungbildung garantiert und Minderheiten zu schützen hat.


Scheinheilige

RE: Ein Dorf wird terrorisiert

#3 von lei , 17.02.2011 19:06

Zitat von Scheinheilige
Dagegen etwas zu unternehmen ist sehr schwierig, solange die rechtsradikalen Parteien nicht verboten sind. Wir leben in einem Rechtstaat, der die politische freie Meinungbildung garantiert und Minderheiten zu schützen hat.


@scheinheilige,

sicher gibt es eine möglichkeit!!!

bei einem genehmigtem aufmarsch dieser besonderen art menschen haben wir uns dem rheinischen frohgemut erinnert.

wir haben sie mit roter pappnase, und clownkostüm begleitet. natürlich unter abspielen des narrhallamarsches und lauten allaf- und helaurufen. es war einfach ein spass, mit dem sie nichts anfangen konnten.

fazit:

der aufmarsch löste sich zur freude aller normalen, schon nach der hälfte des weges auf.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Ein Dorf wird terrorisiert

#4 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 17.02.2011 19:23

Hahaaa, die Idee ist köstlich. Vor allen Dingen amüsieren mich die roten Pappnasen.


Scheinheilige

RE: Ein Dorf wird terrorisiert

#5 von Lefty ( gelöscht ) , 17.02.2011 21:10

Bei den vielen Straftaten der rechtsradikalen Glatzen, gehören diese Parteien einfach verboten.


Lefty

RE: Ein Dorf wird terrorisiert

#6 von lei , 18.02.2011 06:05

Zitat von Lefty
Bei den vielen Straftaten der rechtsradikalen Glatzen, gehören diese Parteien einfach verboten.



@lefty,
wie sehen sie denn die militanten linken autonomen in hamburg und berlin?

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Ein Dorf wird terrorisiert

#7 von Lefty ( gelöscht ) , 18.02.2011 17:25

Zitat
@lefty,
wie sehen sie denn die militanten linken autonomen in hamburg und berlin?



Die sind genau so schlimm wie ihre rechten Kameraden. Dank der Postkommunisten aus dem grün-linken Lager, wird die Bundesrepublik keinerlei Zukunft weisende Projekte mehr auf die Reihe bringen.
Diese Randalierer und Protestierer mit Aggressions- und Zerstörungspotential sollten für die Schäden aufzukommen, die sie verursachen und die sie bislang der Allgemeinheit, d.h. dem blöden deutschen Steuerzahler, aufbürden.


Lefty

RE: Ein Dorf wird terrorisiert

#8 von Alter Friese ( gelöscht ) , 19.02.2011 17:38

Das sieht man jetzt in Dresden. Sollen sich doch die Linken und Rechten gegenseitig die Köpfe einschlagen. Die Polizei sollte nur aufpassen, dass keine Unschuldigen zu Schaden kommen und schwere Sachbeschädigung unterbunden wird.


Lever dood as Slav

Alter Friese

   

Deutschland rüstet sich mit Abwehrzentrum
Stuttgart 21

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor